Erfolg für YouTube - Türkei muss Sperre wieder aufheben

Video-Portal

Freitag, 4. April 2014 15:38
YouTube.gif

ANKARA (IT-Times) - Nachdem einen Tag zuvor schon Twitter einen gerichtlichen Erfolg und damit die Aufhebung der Sperre erwirken konnte, hat nunmehr auch das bislang noch gesperrte Videoportal YouTube einen Erfolg vor einem türkischen Gericht erzielt.

Ein Gericht in Ankara hat am Freitag entschieden, dass die nationale Blockade von YouTube illegal war und gegen Menschenrechte verstoßen hat, wie der Branchendienst The Verge mit Verweis auf türkische Medien berichtet. Die türkischen Telekomregulierungsbehörden müssen nunmehr die Blockade wieder aufheben, verfügte ein Amtsgericht in Ankara. Die türkischen Regulierungsbehörden hatten den Zugang zu YouTube am 27. März gesperrt, nachdem auf dem Videoportal Mitschnitte eines vertraulichen Gesprächs zwischen ranghohen Regierungsvertretern bezüglich eines möglichen Kriegs gegen Syrien aufgetaucht waren.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...