EquityStory AG: Neuer Geschäftsbereich vielleicht schon profitabel

Dienstag, 26. August 2008 11:54

MÜNCHEN - Die EquityStory AG (WKN: 549416), Anbieter von Online Investor Relations Services, hat die Zahlen für das zweite Quartal 2008 veröffentlicht.

Umgesetzt hat die EquityStory AG im zweiten Quartal 2008 2,302 Mio. Euro und damit 13 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern kletterte um acht Prozent auf 739.000 Euro. Der Konzernüberschuss beläuft sich für das zweite Quartal 2008 auf 527.000 Euro. Nach einem Konzernüberschuss im Vorjahresquartal von 392.000 Euro ergibt sich ein Gewinnwachstum von 34 Prozent. Pro Aktie verdiente EquityStory im zweiten Quartal 2008 0,44 Euro.

Auf Halbjahressicht ergibt sich ein ähnliches Bild. Umgesetzt hat EquityStory in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 4,528 Mio. Euro, nach 4,039 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum ein Plus von zwölf Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern summierte sich in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres auf 1,557 Mio. Euro. Als Konzernüberschuss ergibt sich für das erste Halbjahr 2008 1,086 Mio. Euro nach 817.000 Euro im Vorjahreszeitraum. Pro Aktie verdiente die EquityStory AG im ersten Halbjahr 2008 damit 0,91 Euro oder 32 Prozent mehr also noch vor einem Jahr.

Meldung gespeichert unter: EQS Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...