Equinix will zweites Datenzentrum in Hongkong bauen

Dienstag, 31. August 2010 09:28

FOSTER CITY (IT-Times) - Der amerikanische Betreiber von Datenzentren, Equinix, will in zweites International Business Exchange Datenzentrum (IBX) in Hongkong errichten. Das neue KK2 IBX Datencenter soll 63 Mio. US-Dollar kosten und Kapazitäten für mehr als 1.450 Kabinettplätze bieten.

Als Eröffnungstermin für das neue Datenzentrum ist das dritte Quartal 2010 vorgesehen. Mit der Expansion will Equinix vor allem den Markt in Hongkong effektiver versorgen, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...