Equinix stärkt Position in Frankfurt - Übernahme von Kleyer 90

Datacenter-Services

Mittwoch, 9. Oktober 2013 15:34
Equinix_logo.gif

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der amerikanische IPX-Rechenzentreiber Equinix verstärkt sich durch eine Übernahme in Europa und kauft das Frankfurter Carrier-Hotel Kleyer 90, einer der bedeutendsten Network Nodes in Europa von einem Berliner Investor. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Der Deal folgt der Akquisition von Ancotel GmbH, einem führenden Anbieter von Datacenter- und Interconnection-Services in der gleichen Kleyerstrasse 90 in Frankfurt, in der auch Kleyer 90 ansässig ist. Mit der Übernahme von Kleyer 90 will Equinix (Nasdaq: EQIX, WKN: 165241) seinen Kunden mehr Sicherheits- und Expansionsmöglichkeiten im Campus Kleyer, in denen Equinix-Operationen teilweise schon untergebracht sind, zur Verfügung stellen.

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...