Equinix plant weiteres Datenzentrum in Sydney

Dienstag, 29. Juni 2010 15:15

FOSTER CITY (IT-Times) - Der US-Datenzentrenbetreiber Equinix will ein drittes globales International Business Exchange (IBX) Center in Australien errichten. Das neue IBX Datenzentrum soll in Sydney entstehen.

Mit dem neuen SY3 will das Unternehmen der hohen Nachfrage nach Colocation- und IDC-Services im Raum Sydney Rechnung tragen. Im Rahmen der ersten Investitionsphase (65 Mio. Dollar) sollen 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen, wobei das Datenzentrum im zweiten Quartal 2011 eröffnet werden soll. (ami)

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...