Equinix expandiert in Japan

Freitag, 3. September 2010 15:23

FOSTER CITY (IT-Times) - Der US-Betreiber von Datenzentren, Equinix, will sein zweites IBX Datenzentrum in Tokio (TY2) erweitern. Hierfür will das Unternehmen neun Mio. US-Dollar investieren, wodurch 140 neue Kabinett-Plätze entstehen sollen. Die Erweiterung soll noch im vierten Quartal 2010 abgeschlossen werden.

Durch die Erweiterung steigen die verfügbaren Kabinett-Plätze in Tokio auf 1.600. Equinix betreibt derzeit zwei IBX Datenzentren in Tokio (TY1 und TY2). Beide Datenzentren sind direkt an ein Glasfasernetz angeschlossen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Equinix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...