Epson und Renesas präsentieren offenen Videostandard für Handys

Mittwoch, 10. März 2004 17:12

Seiko Epson Corp. (WKN: 471496<SE7.FSE>): Seiko Epson und Renesas Technology haben am Mittwoch einen offenen Standard für eine Videoschnittstelle veröffentlicht, der für die Präsentation von Texten und Grafiken auf Mobilfunkendgeräten gemeinsam entwickelt wurde.

Die Spezifikationen für den Mobile Video Interface getauften Standard sollen ohne Lizenzen frei erhältlich sein. Seiko Epson und der Chiphersteller Renesas hoffen, dass die kostenlosen Spezifikationen seitens Softwareentwickler und Hardwarehersteller Verbreitung finden werden. Beide Firmen glauben zumindest daran, dass die Verbreitung des Standards für eine Vereinfachung in der Übermittlung von 3G-Inhalten sorgen könnte. Der Standard würde die Akku-Laufzeiten erhöhen und elektromagnetische Einstreuungen verhindern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...