Epcos: Umsatz und Gewinn brechen weg - leichte Besserung erwartet

Donnerstag, 7. Mai 2009 12:05
Epcos_logo.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Epcos AG (WKN: 512800) musste im zweiten Quartal 2009 einen deutlichen Rückgang bei Umsatz und Ergebnis hinnehmen. Die entsprechenden Zahlen wurden heute veröffentlicht. 

Der Umsatz sank auf 263 Mio. Euro und damit um 27 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2008. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) rutschte in 2009 in das rote Terrain. Hatte man im Vorjahresquartal noch plus 25,7 Mio. Euro erreicht, waren nun minus 41,5 Mio. Euro ausgewiesen worden. Das Nettoergebnis lag mit minus 51,5 Mio. Euro ebenfalls unter dem Vorjahreswert von plus 17,1 Mio. Euro. Entsprechend reduzierte sich auch das Ergebnis je Aktie von plus 26 Cent in 2008 auf jetzt minus 76 Cent. 

Im ersten Halbjahr 2009 wies Epcos einen Umsatz von 546 Mio. Euro aus (2008: 729 Mio. Euro). Das EBIT lag mit minus 60,7 Mio. Euro dabei deutlich unter dem Vorjahreswert von plus 54,1 Mio. Euro. Auch das Nettoergebnis litt unter dieser Entwicklung und rutschte mit minus 81,4 Mio. Euro in die roten Zahlen (Vorjahr: plus 36,2 Mio. Euro). Epcos meldete ein Ergebnis je Aktie von minus 1,2 Euro nach plus 55 Cent in 2008. 

Meldung gespeichert unter: TDK

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...