Epcos: Gute Ergebnisse im ersten Quartal

Donnerstag, 5. Februar 2004 11:54

Epcos AG(WKN: 512800<EPC.FSE>): Das Halbleiterunternehmen Epcos AG ist gut in das neue Geschäftsjahr 2004 gestartet. Im Vergleich zum letzten Quartal des vergangenen Jahres ist der Auftragseingang um zwölf Prozent auf 368 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz konnte von 317 Mio. Euro im Vorquartal um vier Prozent auf 331 Mio. Euro gesteigert werden. Durch weitergeführte Maßnahmen zur Kostensenkung gelang es, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf zwölf Mio. Euro zu verbessern, dieses lag im Vorquartal noch bei minus elf Mio. Euro. Der Gewinn je Aktie betrug im ersten Quartal 15 Cent, im letzten Quartal 2003 lag der Erlös pro Aktie bei minus sieben Cent.

Umsatz und Ergebnis dürften, laut Unternehmensangaben, im zweiten Quartal auf ähnlichem Niveau wie dem des ersten Quartals liegen. Was eine Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2004 angeht, ist EPCOS überzeugt, im Umsatz zulegen und das Ergebnis deutlich verbessern zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...