E.ON: Verkauf der Orange Beteiligung

Mittwoch, 8. November 2000 11:35

E.ON AG (NYSE: EON, WKN: 761440): E.ON hat am Mittwoch einen möglichen Verkauf der Beteiligung an dem Schweizer Telekommunikationsunternehmen Orange Communications SA in Aussicht gestellt.

Die 42,5%-ige Beteiligung soll an das französische Unternehmen France Telekom verkauft werden. Das Unternehmen rechnet mit einem Erlös in Höhe von 1,6 Mrd. Euro. Mit den angekündigten Verkauf würde das Unternehmen die zweite Beteiligung an einem Telekommunikationsunternehmen abgeben. Bereits im August hat der Konzern angekündigt die Beteiligung am Viag Interkom ebenfalls zu verkaufen. Als möglicher Käufer wird British Telecom gehandelt. BT ist Miteigentümer von Viag Interkom.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...