Entlassungen bei Siemens IT-Solutions and Services (SIS) - Verkaufspläne

Montag, 14. Dezember 2009 10:27
Siemens

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens AG (WKN: 723610) steht scheinbar vor umfassenden Umstrukturierungen bei der eigenen IT-Sparte. Der Bereich IT-Solutions and Services (SIS) könnte dabei eine Kündigungswelle auf sich zukommen sehen.

Siemens will IT-Solutions and Services gerne aus dem Unternehmen ausgliedern. Nun fürchten Mitarbeiter, so ein Bericht der Euro am Sonntag, dass zahlreiche betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen werden könnten. Intern geht man davon aus, dass sämtliche andere Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung bereits ausgeschöpft seien. Daher blicken nun die Angestellten der IT-Unit von Siemens mit Sorge in die Zukunft und auf ihren Arbeitsplatz. Derzeit beschäftigt Siemens bei IT-Solutions and Services rund 11.000 Beschäftigte, international gehören etwa 35.000 Mitarbeiter zu der Sparte.

Meldung gespeichert unter: Siemens

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...