Energy Conversion Devices streicht 140 Stellen

Donnerstag, 12. August 2010 10:17

ROCHESTER HILLS (IT-Times) - Der amerikanische Solarspezialist Energy Conversion Devices (Nasdaq: ENER, WKN: 858643) hat angekündigt, 140 Stellen bei seiner Solarfabrik in Auburn Hills in Michigan streichen zu wollen. Die Stellenstreichungen sollen noch in diesem Herbst vorgenommen werden, wobei die Mehrheit der Arbeitsplätze in das mexikanische Tijuana wandern sollen.

Dennoch will Energy Conversion weiter Solarzellen in Auburn Hills fertigen, wie Reuters berichtet. Energy Conversion entwickelt Solarprodukte, die direkt in Gebäude integriert werden. So kommen Energy Conversion-Produkte unter anderem auch in Fenstern zum Einsatz.

Meldung gespeichert unter: Energy Conversion Devices

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...