Ende der DAB Bank steht offenbar bevor

Freitag, 25. Oktober 2002 10:36

Die am Neuen Markt notierte DAB Bank AG (WKN: 507230<DRN.FSE>) notiert heute zu Börsenbeginn mit Kursabschlägen von über neun Prozent auf Xetra, nachdem der Vorstandsvorsitzende der HypoVereinsbank (WKN: 802200<HVM.FSE>) gegenüber dem „Handelsblatt" überraschend angekündigt hatte, dass DAB zerlegt wird.

Genauer gesagt sollen die DAB-Tochtergesellschaften in Frankreich und der Schweiz verkauft oder sogar aufgegeben werden. Der restliche Teil soll wieder in den Konzern integriert werden. Das Gerücht, welches derzeit im Markt kursiert und von einer Abfindung der freien Aktionäre handelt, ist nach Aussage eines Händlers aber reine Spekulation. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...