Emulex sieht schwächere Umsatzzahlen

Freitag, 9. August 2002 08:37

Der Speicher-Spezialist Emulex (NYSE: ELX<ELX.NYS>, WKN: 868379<EMU.FSE>) konnte im vergangenen vierten Fiskalquartal die Erwartungen der Experten erfüllen, gleichzeitig warnt die Gesellschaft jedoch vor schwächeren Umsatzzahlen. Im Einzelnen konnte Emulex im vergangenen Quartal einen Umsatzzuwachs von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 70,2 Mio. Dollar melden. Dabei musste dass Unternehmen einen Nettoverlust von 11,4 Mio. Dollar oder 14 Cent je Aktie hinnehmen. Abzüglich der Kosten im Bezug auf die Übernahme von Giganet in Höhe von 39 Mio. Dollar, bleibt jedoch ein operativer Gewinn von 27,6 Mio. Dollar oder 16 Cent je Aktie, womit Emulex die Erwartungen der Analysten erfüllen konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...