Emulex: Ausblick sorgt für Enttäuschung

Freitag, 10. August 2007 09:40
Emulex

COSTA MESA - Der US-Netzwerkausrüster Emulex Corp (Nasdaq: ELX, WKN: 868379), führender Hersteller so genannter Host Bus Adapter (HBA), kann im vergangenen zweiten Quartal 2007 seine Umsatz- und Gewinnzahlen zwar steigern, enttäuscht jedoch gleichzeitig mit einem zurückhaltenden Ausblick auf das laufende Quartal.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal 2007 meldet Emulex einen Umsatzanstieg auf 126,3 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn zog auf 13,2 Mio. US-Dollar oder 15 US-Cent je Aktie an, nachdem im Jahr vorher noch ein Verlust von 4,8 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie entstand.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Emulex im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 34 US-Cent je Anteil realisieren und damit die Analystenerwartungen übertreffen. Investmentbanker hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 124 Mio. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 28 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Emulex

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...