Emittiert KPN neue Aktien?

Mittwoch, 21. November 2001 07:57

Royal KPN NV (Amsterdam: KPN<KPN.ASX>; WKN: 890963<KPN.ETR>): KPN, die größte niederländische Telefongesellschaft, wird heute bekannt geben, dass man neue Aktien im Wert von 4,4 Mrd. Dollar emittieren will, um den eigenen Schuldenberg zu reduzieren. Dies berichtet die "Financial Times" in ihrer Online Ausgabe vom Mittwoch.

Wie es in dem Bericht heißt, werden die Aktien mit einem Abschlag von 50 Prozent unter dem derzeitigen Marktwert ausgegeben. In diesem Jahr mussten die KPN Aktien bereits einen Kursverlust von ca. 50 Prozent hinnehmen. Das Unternehmen setzte indes in diesem bereits viele Hebel in Bewegung, um die Schulden zu reduzieren. So wurden bereits Mitarbeiter entlassen, Gehälter gekürzt und Beteiligungen verkauft. Ferner gab man bekannt, dass 10 Banken die Kreditlinie von 2,2 Mrd. Dollar noch ausweiten werden. In dem Zeitungsbericht heißt es weiter, dass die niederländische Regierung, die bislang 34,7 Prozent an KPN hält, die gleiche Anzahl an neuen Aktien kaufen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...