Emittiert DoCoMo neue Aktien?

Dienstag, 19. Dezember 2000 08:45

NTT DoCoMo Inc. (Tokio, TSE: 9437, WKN: 916541): Die Aktien von NTT DoCoMo, Japans größtem Mobilfunkanbieter, sind am Dienstag 3,1 Prozent gefallen und notieren somit knapp an ihrem Jahrestief. Grund für den neuerlichen Kursrückgang sind Spekulationen im Markt, dass DoCoMo zur Bezahlung der Beteiligung an AT&T Wireless zur Neuemission von Aktien gezwungen sein wird, um 1 Bln. Yen (8,9 Mrd. USD) aufzubringen. Durch die Emission neuer Aktien fällt der Kurs der "alten".

Die Aktie fiel am Dienstag um 80.000 Yen auf 2,52 Mio. Yen, das 52-Wochentief von 2,51 Mio. stammt vom 22.August.

Anfang diesen Monats stimmte DoCoMo dem Kauf einer 16 Prozent Beteiligung an AT&T Wireless für 9,8 Mrd. USD zu. Für DoCoMo ist ein Partner auf dem US-amerikanischen Mobilfunkmarkt zur Einführung der eigenen i-mode-Technologie wichtig.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...