EMC will XtremIO für 400 Mio. US-Dollar aufkaufen

Dienstag, 24. April 2012 10:46
XtremIO.gif

TEL AVIV (IT-Times) - Der US-Speicherhersteller EMC befindet sich in abschließenden Gesprächen, um den Flash-Speicherspezialisten XtremIO für 400 Mio. US-Dollar zu übernehmen, wie VentureBeat berichtet.

Zuvor hatte bereits die israelische Globes berichtet, dass sich EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) unmittelbar vor der Übernahme von XtremIO befindet. Die in Herzliya/Israel XtremeIO unterhält Büros im kalifornischen San Jose und hat sich auf die Entwicklung von neuartigen Speichersystemen spezialisiert. Das Unternehmen verspricht mit seinen All-Flash Array Speichersystemen eine hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit bei integrierten Datenschutzmechanismen.

Meldung gespeichert unter: EMC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...