EMC will Dropbox-Rivalen Syncplicity veräußern

Cloud-Speicherdienste

Mittwoch, 8. Juli 2015 08:11
EMC

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Speicherhersteller EMC beendet seinen Ausflug in den Markt für Sync- und Share-Services und will die Mehrheit an seinem Cloud-Speicherdienst Syncplicity an die Investmentfirma Skyview Capital LLC verkaufen.

Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt, EMC wird jedoch eine nicht näher spezifizierte Minderheitsbeteiligung an Syncplicity halten, wie das Wall Street Journal berichtet. Syncplicity steht im direkten Wettbewerb mit Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox und Box und hilft Firmen dabei, Daten über On-Premise-Systeme und externe Cloud-Zentren zu synchronisieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema EMC, Internet und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...