EMC streicht weltweit 2.400 Stellen

Donnerstag, 8. Januar 2009 09:29
EMC

HOPKINTON - Der weltweit führende US-Speicherhersteller EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) geht zwar davon aus, seine Prognosen im vergangenen vierten Quartal 2008 erfüllen zu können, dennoch will das Unternehmen Sparmaßnahmen ergreifen und Stellen abbauen.

So kündigte EMC den Abbau von 2.400 Stellen und damit rund sieben Prozent seiner IT-Belegschaft an. Die Restrukturierungsmaßnahmen sollen die Kosten in 2009 um 350 Mio. Dollar reduzieren. Bis 2010 sollen sich die Einsparungen dann auf 500 Mio. Dollar jährlich belaufen. Vor allem Backoffice-Einheiten und die Management-Ebene sollen gestrafft werden, heißt es bei EMC.

Meldung gespeichert unter: EMC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...