EMC sieht höhere Umsätze

Freitag, 16. April 2004 08:55
EMC

Der US-Speichergigant EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) kann im vergangenen ersten Quartal die Erwartungen der Wall Street leicht übertreffen. Gleichzeitig stellt der Speicherhersteller für das anstehende zweite Quartal höhere Einnahmen in Aussicht.

So berichtet EMC von einem Umsatzsprung auf 1,87 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 35,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Nettogewinn kletterte sogar um 300 Prozent auf 140 Mio. US-Dollar oder sechs US-Cent je Anteil, nach einem Plus von 35 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen ergibt sich sogar ein Plus von sieben US-Cent je Anteil, womit EMC die Erwartungen der Analysten übertreffen konnte. Diese hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 1,82 Mrd. Dollar und mit einem operativen Plus von sechs US-Cent je Anteil kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...