EMC holt sich Microsoft-Führungskraft

Freitag, 22. Februar 2008 17:57
EMC

Der US-Speicherausrüster EMC Corp. setzt auf einen ehemaligen Mitarbeiter von Microsoft. Paul Maritz soll den neuen Geschäftsbereich Cloud Infrastructure leiten. Ziel sei es, eine neue Division zu leiten, um Services zu entwickeln, die über das Internet transportiert werden können.

In diesem Segment will EMC verschiedene Dienste entwickeln, die dann nur über das Internet angeboten werden sollen. Durch den Fokus auf „Cloud Computing“, einen Vorgang, bei dem Dienste nur in der „Wolke“ des Internets angeboten werden, sollen neue Kunden gewonnen und zusätzliche Märkte erschlossen werden. In diesen Zusammenhang falle auch die Akquisition der Pi Corp., einem von Maritz gegründeten Start-up-Unternehmen, das sich momentan noch in Privatbesitz befindet.

Folgen Sie uns zum Thema EMC und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: EMC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...