EMC hebt Übernahmeangebot für Iomega an

Montag, 17. März 2008 16:40
Iomega_Logo.png

HOPKINTON - Der US-Speicherhersteller EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) hebt sein Übernahmeangebot für den Zip-Drive-Hersteller Iomega nochmals, nachdem das Iomega-Management zuvor ein Angebot in Höhe von 3,25 Dollar je ausstehende Iomega-Aktie zurückgewiesen hatte.

So zeigt sich EMC nunmehr bereit, 3,75 Dollar je Iomega-Aktie zu bieten, womit EMC insgesamt 205,5 Mio. US-Dollar für das Unternehmen offeriert. Das Angebot entspricht einem Aufschlag von rund 15 Prozent gegenüber dem jüngsten Schlusskurs von Iomega-Aktien, der bei 3,26 Dollar lag.

Durch das neue Angebot steigen die Chancen für eine Übernahme durch EMC. Der Iomega-Aufsichtsrat begrüsste die neue Offerte und äußerte sich dahingehend, dass man  über das neue Angebot mit EMC sprechen werde. Zuvor hatte Iomega auf einen Deal mit der chinesischen ExcelStor Group verwiesen und das EMC-Angebot zurückgewiesen. Durch den Zusammenschluss mit dem chinesischen Unternehmen sollte ein neuer großer Speicherriese entstehen.

Meldung gespeichert unter: EMC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...