EMC expandiert in Russland

Dienstag, 20. Februar 2007 00:00
EMC

ST. PETERSBURG - Der US-Speicherhersteller EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) hat heute Pläne für die Errichtung eines neuen Softwareentwicklungszentrums in St. Petersburg bekannt gegeben. Darüber hinaus will EMC in den nächsten vier Jahren 100 Mio. US-Dollar in Russland investieren, so der US-Speicherspezialist.

Ferner kündigte EMC an, seine russische Belegschaft bis Ende des laufenden Jahres mehr als verdoppeln zu wollen. Darüber hinaus berief EMC mit Igor Agamirzian einen General Manager, der die Entwicklungsaktivitäten in Russland leiten soll. Der vormalige Microsoft-Manager bringt nach Unternehmensangaben eine 25-jährige Erfahrung in der Softwareindustrie mit und soll insbesondere EMCs Softwareentwicklungsoperationen in Russland überwachen. Zudem soll Agamirzian eng mit Luc Brunet, dem General Manager für EMCs Russlandsaktivitäten zusammenarbeiten. Agamirzian war seit 1995 in einer führenden Management-Position beim US-Softwarehersteller Microsoft tätig.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...