Embarcadero sieht schwarz

Montag, 5. Juli 2004 13:24

Embarcadero Technologies Inc. (WKN: 2581752<EMBT.NAS>): Nachdem der Softwarehersteller Embarcadero Technologies angekündigt hatte, dass die Zahlen des zweiten Quartals voraussichtlich schlechter ausfallen werden, als es laut Schätzungen der Wall Street der Fall sein sollte, fielen die Aktien des Unternehmens am Freitag nach Börsenschluss in den USA um 13 Prozentpunkte.

Das in San Francisco ansässige Unternehmen prognostiziert einen Umsatz zwischen 13,7 und 14 Mio. US-Dollar für dieses Quartal. Analysten hatten einen Umsatz von 15 Mio. Dollar erwartet. Während die Analysten außerdem mit einem Gewinn von neun Cent je Aktie (ohne außergewöhnliche Aufwendungen) gerechnet hatten, prognostizierte Embarcadero einen Gewinn von sieben Cent pro Aktie. Das Unternehmen führt den negativen Ausblick auf einen Absatzrückgang zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...