Elpida-Anleihebesitzer wollen Micron-Deal verhindern

Dienstag, 10. Juli 2012 11:19
Micron Technology Unternehmenslogo

BOISE (IT-Times) - Ist die Übernahme von Elpida Memory durch Micron in Gefahr? Dies könnte davon abhängen, welche Rechte die Bondholder haben, die nun gegen den Deal klagen.

Wie Anfang Juli dieses Jahres bekannt wurde, kauft der US-Speicherhersteller Micron Technology den insolventen japanischen Speicherchiphersteller Elpida Memory für umgerechnet 200 Mrd. Yen oder rund 2,5 Mrd. Dollar. Jetzt sollen die Anleihe-Inhaber von Elpida ein japanisches Gericht gebeten haben, die Übernahme abzulehnen. Als Begründung gab man an, dass die Transaktion sehr schädlich sei, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtet.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...