eLoyalty reduziert Ausblick - Entlassungen

Dienstag, 18. Dezember 2007 15:51

Der amerikanische Kunden-Management-Spezialist eLoyalty hat seine Umsatzschätzungen für das vierte Quartal 2007 leicht reduziert. Demnach rechnet das Unternehmen nur noch mit Einnahmen zwischen 20 bis 21 Mio. Dollar, nachdem die Gesellschaft zuvor Einnahmen von bis zu 22,5 Mio. Dollar in Aussicht stellte.

eLoyalty erklärt die niedrigeren Erlöse mit Projektverzögerungen im Consulting-Bereich. Aus diesem Grunde will eLoyalty rund 40 Mitarbeiter in diesem Geschäftsbereich entlassen.

Meldung gespeichert unter: eLoyalty

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...