eLong feiert erfolgreiches Börsendebüt

Freitag, 29. Oktober 2004 14:03

Der chinesische Online-Touristikspezialist eLong (Nasdaq: LONG<LONG.NAS>, WKN: A0DK2K<FNE.STU>) kann am ersten Handelstag an der New Yorker Nasdaq zulegen. Nachdem insgesamt 4,6 Mio. American Depositary Shares (ADS) zu 13,50 Dollar bei den Anlegern platziert wurden, kletterte das Papier zunächst in der Spitze bis auf 22 US-Dollar. Nach einsetzenden Gewinnmitnahmen beendete das Papier schließlich den Handel bei 14,40 Dollar, ein Plus von mehr als sechs Prozent gegenüber dem Ausgabepreis.

Durch das IPO, das von der Deutschen Bank begleitet wurde, konnte eLong neue Mittel in Höhe von 62,1 Mio. Dollar aufnehmen. Abzüglich Provisionen und Kosten für den Börsengang rechnet das chinesische Unternehmen mit Nettomitteln von mehr als 40 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...