Elmos Semiconductor: Umsatz steigt, Gewinn sinkt

Donnerstag, 3. November 2005 10:31

DORTMUND - Die Elmos Semiconductor AG (WKN: 567710<ELG.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2005 bekannt. Dabei hatte der deutsche Hersteller von ASICs (integrierte Schaltkreise) gemischte Nachrichten.

Der Umsatz des Unternehmens im dritten Quartal 2005 belief sich auf 34,7 Mio. Euro und ging damit um sechs Prozent im Vergleich zu 2004 zurück. Es wurde ein Bruttoergebnis von 16 Mio. Euro ausgewiesen. Dieser Wert lag damit um 15 Prozent unter dem des Vorjahres. Das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) reduzierte sich um 52 Prozent auf 3,6 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss sank um 62 Prozent auf 1,8 Mio. Euro. Damit wurde ein Ergebnis je Aktie von neun Cent erwirtschaftet (2004: 25 Cent). Die endgültigen Ergebnisse sollen am 17. November bekannt gegeben werden.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres wuchs der Umsatz um vier Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 111 Mio. Euro an. Das Bruttoergebnis blieb mit 54,6 Mio. Euro nahezu gleich. Es wurde ein EBIT von 17,6 Mio. Euro ausgewiesen, was damit um 19 Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Der Periodenüberschuss sank um 27 Prozent gegenüber 2004 auf 9,4 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie sank von 67 Cent im Vorjahr auf 49 Cent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...