Elmos leidet unter schwächelndem Automarkt

Mittwoch, 5. November 2008 12:32
Elmos Semiconductor Logo

DORTMUND - Der Chiphersteller Elmos Semiconductor AG (WKN: 567710) hat heute die Zahlen für das dritte Quartal 2008 veröffentlicht.

Wie diesen zu entnehmen ist, leidet das Dortmunder Unternehmen bereits unter der „Krise der Automobilhersteller“, wie Elmos selbst schreibt. So lag der Quartalsumsatz mit 42,6 Mio. Euro 6,3 Prozent unter dem Vorjahreswert von 45,5 Mio. Euro. Um 1,4 Prozentpunkte gestiegen ist allerdings die Bruttomarge, welche nach 42,7 Prozent im Vorjahresquartal auf nun 44,1 Prozent zulegte. Diesen Anstieg begründet Elmos mit dem neuen Fertigungsstandort in Duisburg und der dortigen hohen Produktionsleistung. Auch Anfang 2008 vorgenommene strukturelle Veränderungen im Unternehmen hätten sich nun positiv niedergeschlagen.

Meldung gespeichert unter: Elmos Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...