Electronic Arts will künftig auf Nintendo Wii U Spiele verzichten

Keine Star Wars und Madden NFL Spiele für die Wii U

Freitag, 17. Mai 2013 16:57
EA_Logo_New.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) will nicht mehr länger Spiele für die Nintendo Wii U entwickeln. Bereits zuvor hatte EA Andeutungen gemacht, wonach die kommenden Star Wars und Madden NFL Spiele nicht für die Nintendo Wii U erscheinen werden.

EA-Sprecher Jeff Brown erklärt nunmehr gegenüber dem Branchendienst Kotaku, dass man derzeit keine Spiele für die Wii U entwickle. Noch vor zwei Jahren hatte der ehemalige EA CEO John Riccitiello eine „beispiellose Partnerschaft“ für Wii U Titel angekündigt. Diese Obligation sei nunmehr erfüllt, heißt es. Für Nintendo ist die Ankündigung von EA ein weiterer Rückschlag, kämpft der japanische Konsolenhersteller mit dem starkem Wettbewerb durch Smartphones und Tablet PCs.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...