Electronic Arts: „The Sims 3” verkauft sich 1,4 Mio. Mal

Mittwoch, 10. Juni 2009 09:05
EA_TheSims3.jpg

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (Nasdaq: ERTS, WKN: 878372) hat bereits in der ersten Woche nach der Markteinführung des Computerspiels 1,4 Mio. Kopien von seinem neuen Hit-Titel „The Sims 3“ absetzen können. Damit ist „The Sims 3“ von den Verkaufszahlen her das beste Spiel in der Geschichte von Electronic Arts (EA).

Daneben haben Spieler bereits mehr als sieben Mio. virtuelle Gegenstände wie Kleidung und Möbel von der Spielewebseite heruntergeladen, so EA. Die dritte Reihe des Simulationsspiels war am 2. Juni auf den Markt gekommen, wobei das Game im Vergleich zu den Vorgängerversionen mit neuen Personalisierungsfunktionen und weiteren Features ausgestattet ist.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...