Electronic Arts stutzt Take-Two-Übernahmeofferte

Freitag, 18. April 2008 15:22
Take-Two Interactive Software

REDWOOD CITY - Der US-Video- und PC-Spieleentwickler Electronic Arts (Nasdaq: ERTS, WKN: 878372) hat sein Tender-Angeot für das Entwicklerstudio Take-Two Interactive Software bis einschließlich 16. Mai 2008 verlängert. Das Übernahmeangebot wäre heute um Mitternacht abgelaufen.

Gleichzeitig reduzierte EA sein Übernahmeangebot von 26 auf nunmehr 25,74 US-Dollar je ausstehende Aktie. Das Angebot reflektiere die Maßnahme des Take-Two-Management weitere Aktien auszugeben. Somit summiert sich das Übernahmeangebot weiterhin auf insgesamt 2,0 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...