Electronic Arts mit Übernahme

Dienstag, 16. November 2004 18:24

Electronic Arts Inc. (Nasdaq: ERTS<ERTS.NAS>, WKN: 878372<ERT.FSE>): Der US-Videogame-Hersteller Electronic Arts gab gestern in den USA bekannt, die ausstehenden 81 Prozent des schwedischen Spieleherstellers Digital Illusions CE übernommen zu haben. Einzelheiten bezüglich der vereinbarten Vertragsmodalitäten wurde nicht veröffentlicht. Analysten schätzen den Vertragswert auf 120 bis 150 Mio. US-Dollar. Von einer Barzahlung wird ausgegangen.

Im Jahr 2002 hatte Electronics Arts mit dem schwedischen Spielehersteller Digital Illusions CE AB (DICE) eine Kooperation für die Veröffentlichung und den Vertrieb von Spielen von DICE vereinbart. Bereits 2003 beteiligte sich Electronic Arts mit 19 Prozent an dem Unternehmen. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...