Electronic Arts kauft Anteile an UbiSoft Entertainment

Montag, 20. Dezember 2004 11:58

Electronic Arts Inc. (Nasdaq: ERTS<ERTS.NAS>, WKN: 878372<ERT.FSE>): Der amerikanische Entwickler von interaktiver Unterhaltungs-Software, Electronic Arts, hat heute bekannt gegeben, einen Unternehmensanteil von 19,9 Prozent an dem französischen Spieleentwickler UbiSoft Entertainment erworben zu haben. Die Aktien werden als Block von der Talpa Beheer B.V. übernommen, sobald die Genehmigung der U.S.-Regierung vorliegt. Finanzielle Details der Transaktion teilte Electronic Arts nicht mit.

Der Umsatz von Electronic Arts lag im Geschäftsjahr 2004 bei 2,96 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen produziert und verkauft interaktive Software für Videospiel-Systeme, Personal Computer und das Internet. Die Produkte werden unter drei Markennamen verkauft: EA Sports und EA Games. (ako/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...