Electronic Arts holt Microsoft-Manager

Freitag, 19. Juni 2009 14:41
Electronic Arts

(IT-Times) - Der US-Spielespezialist Electronic Arts (EA) erhält einen neuen Chief Operating Officer (COO). Wie der Softwarekonzern Microsoft bestätigte, wird der Microsoft-Manager John Schappert zu EA als COO zurückkehren, nachdem Schappert im Jahr 2007 zu Microsoft gewechselt war. Schappert soll demnach am 14. Juli zu EA zurückkehren.

Dagegen wird der EA-Manager John Pleasants das Unternehmen verlassen und künftig das Startup-Unternehmen Playdom leiten. Die Personalveränderungen kommen für EA in einer schwierigen Phase. Der US-Spielentwickler schrieb zuletzt Verluste, nachdem das Unternehmen seine Strategie geändert hat und künftig mehr auf Qualität, statt auf Quantität setzen will.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...