eFuture weitet Verlust im vierten Quartal 2009 aus

Freitag, 30. April 2010 12:57

PEKING (IT-Times) - Die eFuture Information Technology Inc. (WKN: A0LC4H) veröffentlichte heute die Zahlen des vierten Quartals 2009. Der chinesische Anbieter von Software für Kunden aus den Bereich Retail und Konsumgüter schaffte es dabei nicht in die Gewinnzone.

Der Umsatz des vierten Quartals 2009 lag mit 74,33 Mio. Renminbi über dem Vorjahreswert von 61,10 Mio. Renminbi. Hinsichtlich des Bruttogewinns musste unterdessen ein Rückgang von 27,81 Mio. Renminbi in 2008 auf nunmehr 26,15 Mio. Renminbi hingenommen werden. Das operative Ergebnis lag mit minus 3,71 Mio. Renminbi weiterhin in den roten Zahlen (Vorjahr: minus 2,34 Mio. Renminbi). Für das Nettoergebnis bedeutete diese Entwicklung sogar noch eine deutliche Vergrößerung des Verlustes. Lag das Ergebnis nach Steuern im vierten Quartal 2008 bei minus 1,07 Mio. Renminbi, wurden nun minus 5,81 Mio. Renminbi ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: e-Future Information Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...