EFI bleibt hinter Erwartungen zurück

Montag, 6. September 2004 17:28

Electronics for Imaging Inc. (Nasdaq: EFII, WKN: 885750<EFI.FSE>): Der Anbieter von Digital Imaging und Druck Management Lösungen, Electronics for Imaging Inc., hat Freitag nach Börsenschluss in den USA den Ausblick für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres 2004 bekannt gegeben. Basierend auf vorläufigen Schätzungen erwarte das Unternehmen für das dritte Quartal 2004 Umsätze zwischen 97 Mio. und 100 Mio. US-Dollar und ein Nettoeinkommen pro Aktie nach GAAP zwischen sieben und neun Cent.

Für das vierte Quartal 2004 seien Umsätze zwischen 98 Mio. und 103 Mio. Dollar und ein Nettoeinkommen nach GAAP von acht bis zwölf Cent pro Aktie erwartet.

Die Aktien von EFI fielen nachbörslich an der Nasdaq um zwischenzeitlich bis zu 21,26 Prozent oder 4,38 Dollar auf 16,19 Dollar. (bmb/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...