EDS meldet Gewinneinbruch

Donnerstag, 4. August 2005 17:28

PLANO, Texas - Electronic Data Systems Corp. (NYSE: EDS<EDS.NYS>, WKN: 901244<EDS.FSE>) musste im zweiten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres einen Gewinn von lediglich 26 Mio. US-Dollar oder fünf Cent je Aktie hinnehmen. Im Vorjahresquartal lag der Gewinn noch bei 270 Mio. Dollar oder 54 Cent.

Der Umsatz im Berichtszeitraum sank von 5,24 Mrd. Dollar im Vorjahr auf 5,20 Mrd. Dollar. Wie das Unternehme weiter bekannt gab, solle der Cash-Flow im nächsten Jahr erhöht werden. Dies soll vor allem durch aggressive Kostenoptimierung realisiert werden. Für das gesamte Geschäftsjahr 2005 erwartet EDS Umsätze in Höhe von 20 Mrd. bis 21 Mrd. Dollar, das entspricht 50 bis 60 Cent pro Unternehmensanteil. Der Cash-Flow soll dabei zwischen 500 Mio. und 700 Mio. Dollar liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...