ECS und Lenovo kooperieren auf Servermarkt

Donnerstag, 14. Juli 2005 12:38

BEIJING - Die taiwanesische Elitegroup Computer System (ECS), Hersteller von PC-Mainboards, will sich jetzt auch auf dem internationalen Servermarkt etablieren.

Das Unternehmen gab heute bekannt, eine entsprechende Kooperation mit dem chinesischen Computerhersteller Lenovo (WKN: 894983<LHL.FSE>) eingegangen zu sein. Im Zuge der Vereinbarung werde Lenovo ein spezielles Entwicklungsteam für ECS aufstellen, welches eine Server-Produktlinie designen und die Produktion von geeigneten Printed Circuit Boards (PCB) unterstützen soll. Zusätzlich werde Lenovo ein Trainingsprogramm ins Leben rufen, um ECS auch langfristig im Server-Bereich fit zu machen. Als einer der weltweit führenden Mainboard-Designer und Serverhersteller sei Lenovo für eine derartige Aufgabe besonders geeignet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...