Ecotel: Ergebnis bricht ein

Mittwoch, 12. November 2008 12:55
ecotel communication

DÜSSELDORF - Die ecotel communication AG (WKN: 585434) hat heute die Zahlen für das dritten Quartal 2008 wie auch die ersten neun Monate 2008 veröffentlicht. Trotz Ergebnisrückgang und schwachem Umsatzwachstum im dritten Quartal hält ecotel an der Gesamtjahres-Umsatzprognose fest.

Wie ecotel zu den Zahlen schreibt, habe sich „die positive Geschäftsentwicklung im dritten Quartal mit leicht verlangsamter Geschwindigkeit“ fortgesetzt. Erwirtschaftet hat das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen im dritten Quartal 2008 einen Umsatz von 26,2 Mio. Euro welcher vier Prozent über dem Vorjahresniveau liegt. Zum Vergleich: Der weiter unten beschriebene Neunmonats-Umsatz kletterte um 17 Prozent.

Die Ergebnisseite war im dritten Quartal 2008 sogar leicht rückläufig. So reduzierte sich das EBITDA im dritten Quartal um 0,3 Mio. Euro auf 1,4 Mio. Euro. Als Grund für den Ertragsrückgang führt ecotel ein saisonal schwächeres Sommerquartal an sowie höhere Einkaufskosten. Das EBIT reduzierte sich in den Monaten Juli bis September 2008 um 0,2 Mio. Euro auf 0,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: ecotel communication

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...