Ecotel Communication AG: Beinaheverlust im dritten Quartal

Donnerstag, 15. November 2007 16:21
ecotel communication

DÜSSELDORF - Die Ecotel Communication AG (WKN: 585434) hat heute die Quartalszahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Der Umsatz wächst um 59 Prozent.

Die Erlöse des, auf mittelständische Unternehmen spezialisierten Telekommunikationsunternehmens summierten sich auf 25,2 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal hatten sie noch bei 15,8 Mio. Euro gelegen. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen summierte sich auf 0,7 Mio. Euro.

Der Vorsteuergewinn lag nur knapp in den schwarzen Zahlen und betrug 0,03 Mio. Euro. Als Begründung für das, nur knapp an der Verlustzone vorbei geschwappten EBIT, sieht Ecotel in einmaligen Aufwendungen in Höhe von circa einer Mio. Euro. Diese wurden für Rückstellungen und die Anpassung der Ergebniskorrektur im Februar 2007 übernommenen Nacamar GmbH verbucht. Dolch selbst ohne diese Rückstellungen lag der Vorsteuergewinn im dritten Quartal noch knapp unter dem Vorjahresergebnis: Er hatte im dritten Quartal 2006 1,2 Mio. Euro betragen; knapp 0,17 Mio. Euro mehr als im Betrachtungszeitraum.

Meldung gespeichert unter: ecotel communication

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...