Eclipsys erwartet schwächeres Geschäft

Montag, 1. Juli 2002 09:18

Der Anbieter von Software für die Gesundheitsindustrie, Eclipsys (Nasdaq: ECLP<ECLP.NAS>, WKN: 915678<EP1.BER>), warnt vor schwächeren Zahlen im abgelaufenen zweiten Quartal. Demnach sieht der Softwarespezialist einen Nettoverlust von vier bis sechs US-Cent je Aktie, nachdem Aufträge aufgrund der noch andauernden Verhandlungen nicht mehr in diesem Quartal gebucht werden können. Im Vorfeld hatten Analysten zunächst mit einem operativen Gewinn von 11 bis 13 Cent je Aktie gerechnet.

Die Umsatzerlöse werden daher mit 52 bis 54 Mio. Dollar ebenfalls deutlich hinter den Erwartungen der Analysten zurückbleiben, welche im zuvor mit Einnahmen von 62 bis 65 Mio. Dollar gerechnet hatten. Im Detail konnten bestehende Verhandlungen mit Firmenkunden über den Kauf von Softwaresysteme nicht mehr im vergangenen Quartal abgeschlossen werden, heißt es bei Eclipsys.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...