eBay will Investitionen in Indien erhöhen - Markteintritt von PayPal

Freitag, 27. April 2012 09:44
PayPal Logo

MUMBAI (IT-Times) - Der Online-Marktplatzbetreiber eBay will seine Investitionen in Indien erhöhen und damit seine Marktanteile in dem aufstrebenden ostasiatischen Land weiter ausbauen. Entsprechend äußerte sich eBay India Manager Muralikrishnan B im Interview mit Reuters.

Schon in Kürze will eBay seinen Online-Zahlungsservice PayPal nach Indien bringen, wodurch mehr Shopper online einkaufen sollen. eBay ist mit eBay India seit 2005 in dem schnell wachsenden Land aktiv und verzeichnete zuletzt sechs Transaktionen pro Minute, wie die Internet and Mobile Association of India jüngst feststellte. Der schnell wachsende Konkurrent Flipkart verzeichnete zuletzt allerdings bereits 20 Transaktionen pro Minute. Insgesamt wird der indische E-Commerce-Markt auf zehn Mrd. US-Dollar taxiert, ein Wert der im Jahr 2020 auf 70 Mrd. Dollar klettern soll. In Indien sieht sich eBay nicht nur der Konkurrenz von Flipkart, sondern einer ganzen Reihe von lokalen Playern wie HomeShop18, OLX, Quickr und Snapdeal gegenüber. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema eBay und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...