Ebay wächst stärker als erwartet

Mittwoch, 6. März 2002 17:39

Ebay (Nasdaq: EBAY<EBAY.NAS>; WKN: 916529<EBA.ETR>): Das Internet-Auktionsportal ebay kann nach Analystenschätzungen im ersten Quartal 2002 mit besseren Umsatzergebnissen und Gewinnen rechnen, als ursprünglich prognostiziert worden war.

So stockte Goldman Sachs seine Prognosen für das amerikanische Unternehmen von 243 auf 247 Millionen Dollar auf. Der Gewinn wird für das Unternehmen, welches zur Zeit etwa 2000 Mitarbeiter beschäftigt, von ursprünglich 16 auf nunmehr 17 Cents je Aktie angehoben. Grund für diese Korrektur ist das starke Wachstum im Online Business, welches bei ebay zur Quartalsmitte über 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr betragen hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...