eBay vor massivem Stellenabbau?

E-Commerce

Donnerstag, 11. Dezember 2014 10:11
eBay Logo

NEW YORK (IT-Times) - Der Online-Marktplatz eBay steht möglicherweise vor einem massiven Stellenabbau. Nach US-Medienberichten zufolge könnte das Unternehmen im Zuge der Aufspaltung in zwei Unternehmen im ersten Halbjahr 2015 mehrere tausend Arbeitsplätze streichen.

Dies berichtet das Wall Street Journal. Demnach erwägt eBay, die Zahl seiner Belegschaft um zehn Prozent zu reduzieren. Betroffen hiervon wären etwa 3.000 Mitarbeiter. Die Stellenkürzungen sollen vor allem in der Marktplatz-Division des Unternehmens vorgenommen werden. In der Marktplatz-Division ist das Geschäft rund um eBay.com und StubHub zusammengefasst. eBay-Sprecherin Amanda Miller wollte sich zu den Berichten nicht konkret äußern. Die Sprecherin verwies darauf, dass eBay derzeit den Aufspaltungsprozess vorbereitet, wodurch eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) und PayPal künftig als selbständige Firmen agieren sollen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...