eBay verliert mit PayPal den Wachstumsmotor

E-Commerce

Donnerstag, 2. Oktober 2014 13:03
Ebay.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Das US-amerikanische Unternehmen eBay wächst langsamer ohne PayPal. Gestern hatte eBay bekannt gegeben, die Unit PayPal auszulagern und separat an die zu bringen.

Die Trennung von PayPal, dem übernommenen Online-Bezahldienst von eBay,  ist für eBay keine vorteilhafte Entscheidung. PayPal wuchs in der Vergangenheit deutlich schneller als das Core-Marketplace-Business von eBay. In der Vergangenheit war PayPal einer der Hauptgründe für Investoren, das Unternehmen aus San Jose zu unterstützen. Die Erweiterung von PayPal, etwa auf mobile Geräte, die Verfügbarkeit auf Wettbewerber-Seiten sowie konventionellen Geschäften waren für viele Investoren wichtige Pluspunkte. Letztes Jahr betrug der Umsatz alleine durch PayPal rund 6,6 Mrd- US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...