eBay verdoppelt Gewinn nach Umschatzschub

Freitag, 19. Juli 2002 14:59

Der weltweit führende Online-Auktionator eBay (Nasdaq: EBAY<EBAY.NAS>, WKN: 916529<EBA.FSE>) konnte im vergangenen zweiten Quartal seinen Umsatz auf 266,3 Mio. Dollar gegenüber 180,9 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum steigern. In diesem Zusammenhang konnte eBay einen Nettogewinn von 54,3 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie einfahren und damit gleichzeitig die Erwartungen der Analysten erfüllen. Insgesamt kletterte der Wert der eingestellten Online-Auktionen um 66 Prozent auf 235,5 Mio. Dollar, wobei sich das Wachstum sowohl in den USA, als auch in Übersee erfreulich entwickelte. Dagegen musste das Unternehmen im eher unbedeutenden Werbegeschäft Abstriche hinnehmen. Die Umsatzerlöse aus diesem Bereich schwanden um 11 Prozent auf 16,7 Mio. Dollar, nachdem eBay im Vorjahr noch 18,8 Mio. Dollar durch diesen Geschäftsbereich erwirtschaften konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...