eBay-Tochter Skype steigt ins Klingeltongeschäft ein

Montag, 30. Januar 2006 15:10

NEW YORK - Die eBay-Tochter (Nasdaq: EBAY<EBAY.NAS>, WKN: 916529<EBA.FSE>) Skype Technologies wird im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit Warner Music Corp künftig auch Klingeltöne an seine rund 75 Mio. Kunden vermarkten. In den kommenden Monat soll das Vorhaben umgesetzt sein, so dass Nutzer Klingeltöne von Künstlern, wie Madonna, Green Day usw. herunterladen können, heißt es.

Wie das Wall Street Journal berichtet sollen die etwa halbminütigen Musiksongs rund 1,50 US-Dollar kosten und das herkömmliche Klingeln von Mobilfunktelefonen ersetzen. Mit dem Vorstoß stößt Skype in einen Marktbereich vor, welcher in der Vergangenheit von den VeriSign-Tochterfirmen Jamba! und Jamster kontrolliert wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...