eBay setzt auf neues Zahlungssystem

Mittwoch, 2. Februar 2005 15:13

PEKING - Der weltweit führende Online-Auktionsdienst eBay (Nasdaq: EBAY<EBAY.NAS>, WKN: 916529<EBA.FSE>) wird nach Angaben von eBayEachnet Chief Operating Officer James Zheng noch in diesem Quartal ein neues Online-Zahlungssystem für die chinesische Auktionsplattform einführen, wie die chinesische ChinaByte berichtet.

Das Zahlungssystem soll in den USA und in China entwickelt werden. Wie James Zheng gegenüber der Presse weiter mitteilt, habe eBayEachnet hierfür einen Bank-Experten aus der Finanzwirtschaft angeheuert, der das Projekt überwachen und leiten soll. Das neue System soll auf den von eBay bereits eingesetzten Zahlungssystem PayPal aufbauen und darüber hinaus noch weitere zusätzliche Zahlungsoptionen beinhalten, so Zheng. Darüber hinaus will eBayEachnet noch in diesem Jahr ein professionelles Kundenbetreuungszentrum in Schanghai einrichten, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...